Westafrikanische Trommeln | Bau & Reparatur

deeprooted.de.
Handgearbeitete Trommeln aus Westafrika.
Bau & Reparatur

deep-rooted: trommelholz

Es gibt heute auf der Welt nur sehr wenige Trommelbauer, die konsequent an der archaischen Handbauweise festhalten.

Die Gründe liegen auf der Hand: der Zeitaufwand ist enorm, die Materialbeschaffung schwierig. Ja, selbst die Werkzeuge müssen zum Teil eigens geschmiedet werden.

Jedes Instrument entsteht aus einem einzigen Baumstamm. Er wird ausgehöhlt, geschnitzt und wächst aus einem Stück zu seiner endgültigen Form. Bespannt wird die Trommel auf traditionelle Weise mit Ziegen-, Rind- oder Wildfellen, die ich ebenfalls selbst präpariere.

Seit über 20 Jahren baue ich auf diese Weise hauptsächlich westafrikanische Trommeln wie zum Beispiel Kpanlogo und Obrenton, Talking Drum und Djembe und viele andere.

Was ich in vielen Jahren bei afrikanischen Meistertrommlern gelernt habe, fließt in die Fertigung der Trommeln und in meinen Trommelunterricht ein.

 

 

 

© 2003-2019 Andreas Rademacher


 

deep-rooted: aushöhlen eines baumstammes
Trommel